DWF logo
DWF logo

              DWF-Partnerin Dr. Nina-Luisa Siedler neue Direktorin der International Association for Trusted Blockchain Applications

              Date: 23/05/2019

              Zur Direktorin der „International Association for Trusted Blockchain Applications” (INATBA) ist Dr. Nina-Luisa Siedler ernannt worden. Die renommierte Anwältin ist Partnerin der internationalen Wirtschaftskanzlei DWF. Ihre Berufung bezeichnete die Juristin als „Auszeichnung und Ansporn zugleich“.  

              Bei der im März dieses Jahres gegründeten INATBA handelt es sich um ein Forum, das sich zum Ziel gesetzt hat, die Blockchain-Technologie international „auf ein neues Level zu heben“. Die Gründung geht zurück auf eine Initiative der EU-Kommissarin für digitale Wirtschaft und Gesellschaft, Mariya Gabriel, sowie des Generaldirektors für Kommunikationsnetze, Inhalte und Technologie der Europäischen Kommission, Roberto Viola. 

              Konkret will der Verband „im ständigen und konstruktiven Dialog mit öffentlichen Stellen und Regulierungsbehörden zur Konvergenz der Regulierungsansätze für Blockchain und andere Distributed-Ledger-Technologien beitragen“. Darüber hinaus soll ein offenes, transparentes und integratives globales Leitmodell für Blockchain und Distributed-Ledger-Technologien entwickelt werden. Außerdem will INATBA an der weiteren Entwicklung und Einführung von Spezifikationen und globalen Standards arbeiten, da dies für die Entwicklung der Blockchain-Technologie als unabdingbar angesehen wird. Gleichzeitig sollen branchenspezifische Richtlinien insbesondere in den Bereichen Finanzdienstleistungen, Gesundheit, Supply Chain, Energie und finanzielle Integration die Entwicklung und Verbreitung entsprechender Technologien unterstützen und vorantreiben. 

              Als globaler Verband mit Sitz in Europa steht INATBA allen Organisationen offen, die an der Einführung von Blockchain und Distributed-Ledger-Technologien mitwirken möchten. Zu den 105 Gründungsmitgliedern zählen u.a. Barclays Service Limited, Blockchain Bundesverband e.V., Börse Stuttgart Digital Ventures GmbH, Cardano Foundation, ConsenSys, Deutsche Börse AG, Deutsche Telekom AG, IOTA Foundation und L’Oreal. 

              Neben ihrem Engagement bei der INATBA ist Dr. Siedler auch Gründungsmitglied des Blockchain Bundesverbands sowie Sprecherin von dessen Finance Working Group. Außerdem gehört sie der EU Blockchain Observatory an und dem Board of Directors des Luxemburger thinkBLOCKtank, in dem sich Juristen und Steuer-Experten aus der gesamten EU zusammengefunden haben. 

              Related people