DWF logo

Search

DWF logo

              Energiewirtschaftsrecht

              Wir beraten Unternehmen in allen Fragen des nationalen und europäischen Energiewirtschaftsrechts, des Energieregulierungsrechts, inklusive dem Recht der erneuerbaren Energien, sowie im Bereich des Energiehandels.

              Für weitere Informationen zu unserer internationalen Präsenz, klicken Sie bitte auf unsere globale Seite

              Wir beraten unsere Mandanten auf allen Stufen der energiewirtschaftlichen Wertschöpfungskette zu folgenden Themen:

              Projektentwicklung

              • Realisierung von großen Investitionsprojekten in der Energiewirtschaft mit einem Fokus auf erneuerbaren Energien (Offshore- und Onshore-Windparks, Solarparks, Biomasse, Biogas, Pumpspeicher) und dezentralen Versorgungskonzepten (Contracting, Speicherlösungen, Mieterstrom, Eigenversorgung), sowie Blockchain-Lösungen, einschließlich der rechtlichen Beratung bei der Entwicklung, Planung, Strukturierung, Finanzierung, Errichtung und dem Betrieb von Energie- und Infrastrukturprojekten sowie dem Entwurf und der Verhandlung der zugehörigen Projektverträge

              M&ATransaktionen in der Energiewirtschaft (Asset und Share Deal)

              Energiehandel 

              • Kauf und Verkauf von Systemdienstleistungen inklusive Regelenergie
              • Emissionshandel
              • Handel mit Herkunftsnachweisen

              Energieregulierungsrecht

              • Netzanschlussregulierung, Netzzugangsregulierung und Regulierung von Netzentgelten in der Strom- und Gaswirtschaft
              • Energiewirtschaftliche Verträge (Strom-, Gas- und (Fern-) Wärmelieferungen, Speicherbewirtschaftung und -vermarktung, Direktvermarktung, Netzverträge)
              • Anschluss- und Vergütungspflicht, Förderfähigkeit von Erneuerbare-Energien-Projekten, Dauer und Höhe von Einspeisevergütungen, Begleitung im Ausschreibungsverfahren
              • Ausnahmen von der EEG-Umlagepflicht und Besondere Ausgleichsregelung nach dem EEG; Begrenzung der KWKG-Umlage nach dem KWKG
              • Begleitung und Ausarbeitung von Contracting-Modellen, Mieterstrommodellen und Eigenversorgerlösungen
              • Beratung zur energiewirtschaftlichen Optimierung (Energiebezug, Eigenerzeugung, Asset Management, Netzentgelte, Energieeffizienz, Energiemanagement, Energie-/Stromsteuer)
              • Beratung bei der Implementierung von Blockchain-Lösungen 
              • Förderfähigkeit von KWK-Anlagen, Wärme- und Kältenetzen beziehungsweise Wärme- und Kältespeichern, Belastungsausgleich nach dem KWKG, Begrenzung des KWKG-Aufschlags
              • Messstellenbetrieb und smart meter roll out
              • Entwicklung von Speicherlösungen und Optimierung von Speicherkonzepten
              • Vertretung vor (Regulierungs-)Behörden sowie vor ordentlichen Gerichten und Schiedsgerichten

              Ihre Ansprechpartner